Veranstaltungen

2. BR-Konferenz Leiharbeit

19.09.2017 – 20.09.2017IG Metall-Haus Berlin, Alte Jakobsstraße 149. 10969 Berlin

2. BR-Konferenz Leiharbeit

Termin teilen per:
iCal

Gute Arbeit in der Leiharbeit erfordert eine starke Mitbestimmung. Aus diesem Grund veranstaltet das DGB-Bildungswerk in Kooperation mit der DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit zum zweiten Mal die bundesweite Betriebsrätekonferenz Leiharbeit für Betriebsräte. Betriebsrätinnen und Betriebsräte sind eingeladen über die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen für die betriebliche Mitbestimmung in der Leiharbeit zu diskutieren.

Leiharbeit ist mittlerweile eine feste Größe am deutschen Arbeitsmarkt. Das belegen die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit erneut. Demnach waren im Juni 2016 1,006 Millionen Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer in Deutschland beschäftigt. Der gesetzliche Rahmen wurde zum 1. April 2017 neu festgelegt. Was auch immer im Gesetz geregelt wird: die Verbesserung der Arbeitssituation der Leiharbeitsbeschäftigten durch tarifpolitische Regelungen ist eines der Ziele der DGB Gewerkschaften. Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen gestalten die Bedingungen der Leihbeschäftigten und deren Interessenvertretung. In dem Fokus der diesjährigen Betriebsrätekonferenz rückt daher neben aktuellen Entwicklungen der Rechtsprechung der Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie die Inhalte der Manteltarifverträge der DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit und den Arbeitgeberverbänden iGZ und BAP.

Wie wirkt sich die neue Gesetzeslage nach der AÜG Reform auf die Fragen des Missbrauchs gegen Leiharbeit und Werkverträge aus? Welche Herausforderungen stellen sich in Anwendung der Manteltarifverträge in der betrieblichen Praxis für die einzelnen Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer? Und was sind die aktuellen Herausforderungen und Lösungsansätze im Bereich Gesundheit und Sicherheit von Leiharbeitsbeschäftigen? Um diese Fragen zu diskutieren haben wir Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Gewerkschaften, Beratungsstellen wie auch Berufsgenossenschaften eingeladen.

Es handelt sich um eine Veranstaltung nach § 37 Abs. 6 BetrVG.

Veranstaltungen / Termine alle anzeigen

Datum wählen